brautkleid-mieten.de

Das richtige Brautkleid finden

Wie wichtig die Wahl des richtigen Brautkleids ist

An keinem anderen Tag im Leben ist eine Frau so perfektionistisch wie bei der Auswahl ihres Brautkleids. In diesem Kleid wird sie ihr Leben lang auf ihren Hochzeitsfotos zu sehen sein und im Gedächtnis ihres Mannes oder ihrer Lebensgefährtin bleiben. Ein Sommerkleid, Cocktailkleid oder ein Kleid für die Freizeit sind schnell ausgesucht und mitgenommen. Beim Brautkleid finden ist die Frau mit verschiedenen Stilen, Farben und Stoffen konfrontiert, die man im Alltag eher nicht trägt. Das und der Gedanke daran, dass dieses Kleid ihr wichtigstes sein wird, erschweren die Herausforderung, das richtige Brautkleid zu finden.

Alles eine Frage des Stils
Um die Orientierung in den vielen schönen Brautkleidern zu finden, ist es sinnvoll, sich zunächst Gedanken über den gewünschten Stil zu machen. Dieser hängt auch maßgeblich davon ab, wie die Hochzeitsfeier und die dazugehörige Dekoration gestaltet sein werden. Zu einer romantischen Boho-Hochzeit passt natürlich am besten ein verspieltes, romantisches Vintage-Kleid. Eine perfekte Prinzessinnen-Hochzeit verlangt ein Aufsehen erregendes Brautkleid, am besten mit weitem Rock und viel Glitzer. Alleine durch die Beantwortung dieser Frage kann man viele Brautkleider schon einmal von vornherein ausschließen oder in die engere Auswahl nehmen.

Welche Schnittform für welchen Körper?
Zu jedem Frauentyp passt eine andere Schnittform. Eine Frau mit Kurven profitiert von anderen Schnitten als eine schlanke, zierliche Dame. Hierzu können am besten die Fachkräfte in einem qualifizierten Geschäft beraten. Es kommt nicht nur auf die Körperform an, sondern auch auf die Details der Braut. Wer etwa keine große Oberweite hat, wird mit einem sehr tiefen Ausschnitt wenig anfangen können. Eine weitere schöne Quelle der Inspiration können soziale Netzwerke oder die Kataloge der aktuellen Brautmode sein, wenn man nicht direkt in den Fachhandel gehen und sich persönlich beraten lassen möchte um sein Brautkleid zu finden.

Farbe, Stoffe, Dekoration
Viele, aber nicht alle Frauen wollen im weißen Kleid heiraten. Und selbst wenn sie das wollen: Weiß ist beim Brautkleid längst nicht gleich Weiß. Es gibt strahlendes, reines Weiß, Elfenbein, Cremeweiß… die Entscheidung über die Farbe des Brautkleides hilft ebenfalls dabei, die große Auswahl einzuschränken. Auch über die in Frage kommenden Stoffe sollte man sich Gedanken machen. Soll es ein fester oder ein fließender Stoff werden? Darf Tüll enthalten sein? Muss das perfekte Brautkleid eher natürlich wirken oder darf es mit dem Schmuck der Braut um die Wette glitzern?

Muss ein Brautkleid perfekt passen?
Am Tag der Hochzeit muss das Brautkleid natürlich schon perfekt sitzen. Das gilt allerdings noch nicht für die Anprobe. Die meisten Brautkleider werden vor dem Tag der Hochzeit noch mehr oder weniger verändert. Am häufigsten sind dabei kleine Änderungen an der Größe. Die Taille kann enger genäht werden, die Ärmel nach Belieben gekürzt oder auch verlängert. Auf eine perfekte Passform sollte man bei der Anprobe daher noch nicht achten, aber gleich besprechen, was geändert werden muss. Es ist sogar möglich, Details am Design des Brautkleid es zu ändern. Wenn man beispielsweise das perfekte Kleid gefunden hat, aber die Ärmel noch nicht stimmig sind, dann lässt sich das anpassen. Mehr oder weniger Glitzer, hier und da noch eine Stoffblüte mehr… das alles liegt im Bereich des Möglichen. Beurteilen, ob die Wünsche der Braut möglich sind, kann am besten ein qualifiziertes Fachgeschäft. Denn hier sind auch gleich die Schneider vor Ort, die die Änderungen durchführen und Maß nehmen. Auch vor diesem Hintergrund sollte man sich zunächst Gedanken über den generellen Stil, die Schnittform, gewünschte Stoffe und Farben machen und dann mehrere Kleider probieren, die zu diesen Kriterien passen. Kleinigkeiten, die noch nicht stimmen, lassen sich verändern.

Schwanger heiraten: geht das?
In vergangenen Jahrhunderten war klar geregelt, dass vor der Schwangerschaft geheiratet wurde. Heutzutage ist es glücklicherweise anders, denn auch schwangere Bräute sehen wunderschön aus. Doch bedeutet das nicht auch, dass die Auswahl der Brautkleider stark eingeschränkt sein wird? Heutzutage gibt es genauso viele Brautkleider für Schwangere, wie es Hochzeiten kurz vor der Geburt des Kindes gibt. Findet die Hochzeit noch früh in der Schwangerschaft statt, kommen Stile wie das Empire-Kleid in Frage. Später empfehlen sich Brautkleider mit locker sitzendem Rock aus fallenden, fließenden Stoffen, die möglichst bequem und dennoch elegant sind. Es gibt natürlich auch spezielle Brautkleider für Schwangere, die den wachsenden Bauch berücksichtigen.

 

Brautkleid mieten statt kaufen

Gerade das Brautkleid ist eines der teuersten Bestandteile einer Hochzeit warum es nicht einfach mieten?

10 Tipps für die Hochzeit zu Hause

Eine Hochzeit ist eine Zeit der Freude, Feier und Vorfreude. Erhalten Sie die Top 10 Tipps für Ihre Hochzeit.

Stile & Schnittformen von Brautkleidern

Erfahre in diesem Beitrag mehr über die verschiedenen Stile und Schnittformen bei Brautkleidern.

Tolle Ideen für deine Hochzeit

Anzeige

Finde Anbieter in deiner Region
Search
Generic filters
Zurück